Stempeln mit Stampin’ Up

Und hier dann was über das Stempeln…. idealerweise

 

Stampin’ up – das war mir bis vor etwa 1,5 Jahren überhaupt kein Begriff *schäm* Und dann kam Constanze (klick). Sie kam zu mir als Kundin mit ihrem damals noch dicken Schwangerschaftsbauch. Dort wartete Kind Nummer 2 auf den Geburtstermin. Egal – Constanze war (und ist natürlich auch noch)  begeisterte Stampin up Demonstatorin und wenn ich das recht in Erinnerung habe, sogar eine der ersten, die es in Deutschland gab (korrigiere mich gern Constanze). Nun ja. Ich fand ihre Sachen immer soooo toll und da ich eigentlich nicht nur im Schreiben untalentiert bin sondern auch beim basteln zwei linke Hände habe – so habe ich mir das nie zugetraut. Irgendwann hat sie mich quasi “gezwungen” und ich war bei ihr und habe so etwas wundervolles gebastelt. Ich glaube, so wundervoll war es gar nicht, aber ich war unheimlich stolz. Auch, das ICH das geschafft habe.

Ja ja, ich komme ja schon zum Punkt. Irgendwie hatte ich Blut geleckt – ein paar Stanzen und Stempel bestellt. Und gebastelt. Hauptsächlich beruflich – es macht schon was her, meine besonderen Fotos mit Stampin up zu verpacken. Na ja, und dann habe ich noch dies gekauft.. jenes gekauft… Zack – und ich war verfallen. Und ich bin noch heute immer wieder “entzückt” – wie einfach doch vieles geht. Besonders mag ich die abgestimmten Farben, Formen, Stempeln und Papiere. Einfach toll. Ich mag es einfach gern Ton in Ton.

 

Nun und da jetzt auch das wunderbare Project Life (auch hier hat Constanze mir den Anstoß gegeben) bei Stampin UP zu bekommen ist – war klar, das ich jetzt selber Demo werden muss. Auch allein wegen der Ersparnis (bin ja ehrlich *g*). Und die Tatsache, das mein Büro schon (gefühlt) den ganzen Katalog an SU Artikeln beherbergt. Das ist natürlich nicht so – grade wenn ich dann bei Constanze bin weiss ich, das ich eigentlich gar nix habe *fg* – aber ich mache das ja auch noch nicht so lange.

 

Workshops werde ich nicht geben – diese leitet Constanze wunderbar und ich vermittle euch gern dahin. Wenn ihr nur etwas bestellen wollt und wisst was ihr wollt – dann bestelle ich gern mit (Versankosten entfallen)! Auch die ein oder andere Frage kann ich euch sicher beantworten. Natürlich könnt ihr euch auch die Sachen bei mir anschauen (vorausgesetzt ich habe diese) – ihr wisst ja, wie ihr mich erreichen könnt!

 

Grade jetzt mit Project Life – oh ich freue mich schon so sehr darauf. Mit dem Juli Katalog sind diese Produkte zu kaufen. Ich lege euch also nicht nur SU nahe – sondern in Kombination mit Project Life! Ihr kennt das nicht? Dann lest doch gleich mal oben nach und schaut die diversen Blogartikel (die später da mal sein werden) durch!

 

Und nun genug erzählt. Der Rest folgt dann immer in den einzelnen Blogartikeln. Hoffentlich verständlich :-)

Hinterlasse eine Antwort