Woche der Partnergewinnung!

Komischer Titel – findet ihr nicht? Ich finde ihn zumindest ziemlich umkreativ. Aber nun gut. Mir soll es egal sein :-)

 

Die Woche der Partnergewinnung. Immerhin ist der Titel eindeutig. Denn diese Woche steht bei Stampin UP eben unter diesem Motto. Ich möchte euch auch gar nicht groß langweilen, sondern euch nurz kurz informieren was das bedeutet.

 

Also – wenn euch bis zum 29.8 dazu entschliessen solltet, auch Demo zu werden (das lohnt sich, wenn man doch hier und da etwas bestellt *hust*), dann könnt ihr euch für 129 Euro Ware im Wert von 195 Euro aussuchen. Natürlich gibt es zusätzlich (kostenlos) das Business Starterpaket mit Bestellzetteln, Katalogen etc. pp. Was ich noch besonders erwähnenswert finde ist die Tatsache, das ihr bei der ersten Bestellung 30% Rabatt bekommt (die dann folgenden Weden mit 20% rabattiert). Das lohnt sich schon richtig, finde ich. Seid ihr (richtet sich jetzt an meine Kollegen) MwSt. pflichtig könnt ihr natürlich auch die 19% noch anrechnen.

Was ihr danach tun müsst? Ein Quartalsumsatz von 300 Euro erreichen. Mehr nicht. Wie, ist auch egal. Ob ihr nur für euch bestellt oder für die Tante Erna nebenan gleich mit.

Erreicht ihr diesen Umsatz in einem Quartal mal nicht – so fallt ihr einfach als Demo wieder raus. Nix weiter passiert.

 

Was ich ebenfalls noch als wichtig erachte – ihr braucht eine Kreditkarte dazu.

Ach ja, und natürlich würde ich mich freuen, wenn ihr in MEIN Team einsteigt. Ist klar, oder? Dort versuche ich euch am Anfang natürlich ich zu unterstützen und zu helfen. Zusammen bekommen wir das schon hin! Es macht auch nix, wenn ihr nicht nebenan wohnt. Im Zeitalter von Internet, Skype und FaceTime sowie einer Team-Facebookgruppe kann man auch so wunderbar helfen und Fragen klären!

Meldet euch fix bei mir, denn die Aktion geht nur diese Woche!

Header_ShortandSweet_Demo_8.21-28.2014_DE

Einschulungskarte

Eine meiner (Fotografen-)Kolleginnen bat mich darum, doch mal ein Muster für eine Einschulungskarte zu machen…

 

Hui – Einschulung. Liegt bei uns schon 1 Jahr zurück, bzw. kommt erst in 2 Jahren wieder. Also ein Thema, mit dem ich mich grade nicht beschäftige. Einen wirklichen “EInschulungsstempel” konnte ich in meinem Sortiment auch nicht finden. Aber ich wäre ja nicht ich, wenn ich das Problem nicht irgendwie lösen könnte :-)

 

Also habe ich mir einfach einen, leicht kindlich wirkenden Stempel gesucht. Mit “Feier Schön” und den tollen Luftballons habe ich dann auch den für mich passenden Stempel gefunden. Leider habe ich es versäumt danach zu fragen, ob für einen Jungen oder Mädchen. Also fiel meine Farbwahl neutral aus.

 

Verwendet habe ich Designerpapier im Block Lagunenblau. Dazu habe ich in Savanne mit dem Barockmuster geprägt, vorher noch eine Lage Vanille Cardstock unterlegt. Coloriert mit den MixMarkern in den neuen InColors. Den Stempel habe ich mit der BigShot ausgestanzt, mit Savanne die Ränder abgedunkelt. Ein Fischgrätenmuster Fähnchen angebracht und fertig. Diesmal sogar ohne Schleifen. Aber dafür mit Perlen :-)

Da auch die Zierdeckchen eins meiner am meisten benutzen Accessoires ist – so durfte das auch hier nicht fehlen. Fertig war/ist mein Kärtchen!

 

Wie findet ihr sie?

 

Einschulung_0001 Einschulung_0002 Einschulung_0003 Einschulung_0004

Glückskette

Mir fehlen einfach immer wieder die passenden Überschriften. Glückskette. Klingt doof – beschreibt es aber vielleicht am ehesten.

 

Ich hatte euch ja im letzten Blogpost von meinem neuen Projekt erzählt. Da hatte ich es nur im Kopf. Aber die Idee kam mir sofort, als ich den Artikel im neuen Herbst/Winter Katalog gesehen habe. Normalerweise finde ich diese Bastelsets nicht so toll – aber dies hier gefiel mir auf anhieb. Gedacht ist es für einen Adventskalender mit Wünschen. Ich habe ihn abgewandelt und daraus unsere Familien Glückskette gemacht.

Wozu das ganze? Ich finde, wir erinnern uns oft nur an die Sachen, die vielleicht nicht so gut gelaufen sind. Streit, Ärger oder Probleme. Ich möchte, das wir uns bewusst die Tage merken, an denen etwas gutes war. Und ich bin mir sicher, das wir jeden Tag etwas haben, was gut war. Und wenn es noch so klein ist.  Diese möchte ich notieren. Das darf jeder in der Familie tun. Für die Trude würde ich das schreiben übernehmen :-P

Dafür gibt es für jeden Tag im Monat eine Zahl (auf den Bildern ist die Kette noch nicht vollständig – der Rest der Zahlen muss noch trocknen, die habe ich etwas aufwendiger gestaltet). Darin steckt ein Kärtchen. Dann schreibe ich den Monat auf das Kärtchen. Und jetzt kann jeder seine Gedanken schreiben. Für den nächsten Monat gibt es ein neues Kärtchen. Denn die sind ja fix selber wieder hergestellt. Die Taschen sind so groß, das sicher 4 oder 5 dieser Kärtchen darin Platz haben. Und für alle, die nicht mehr reinpassen, werde ich noch eine passende Box basteln. So können wir uns Monate später noch einmal durchlesen, was wir alles für positive Momente haben.

Denn ich finde es wichtig, sich auch an schönes zu erinnern. Und nicht nur an doofes.

Wie findet ihr die Idee? Was meint ihr dazu?

 

Und ihr könnt diese Kette ganz einfach selber basteln. Das Set gibt es ab dem 28.8 bei mir zu kaufen. Es kostet

26,95. Dort findet ihr die kleinen Taschen zum Aufhängen, das Band, die Klammern und die weissen Einsteckkärtchen. Und natürlich die Zahlen (selbstklebend). Ihr könnt diese dann nach eigenen Vorstellungen gestalten. Farblich sind es die neuen InColors. Passend schön zum Herbst! Also ich mag es!

 

KK7A7111 KK7A7113 KK7A7115 KK7A7117 KK7A7119 KK7A7120 KK7A7123 KK7A7125 KK7A7126 KK7A7128 KK7A7129 KK7A7130 KK7A7133 KK7A7134 KK7A7135 KK7A7136 KK7A7140 KK7A7141

Tutorial: Box mit Fenster

Ich habe heute mal ein schnelles Tutorial für euch. Für eine schöne Box mit Fenster. Sie eignet sich wunderbar, um Fotos liebevoll verpackt zu überreichen. Ich bin ja Fotografin – und so ist das Tutorial wahrscheinlich hauptsächlich für Kollegen und Kolleginnen. Das Sichtfenster ist kinderleicht reinzulachen. Man kann direkt ein Foto hinterlegen oder es als wirkliches Sichtfenster nutzen um den Inhalt der Box zu sehen.

 

Aber man kann sie auch für kleine Geschenke verwenden. Und ich bin mir sicher – euch fallen noch ganz viele Gelegenheiten ein, um so eine Box zu benutzen. Und das beste – sie ist in kurzer Zeit hergestellt!

 

Größentechnisch könnt ihr sie individuell anpassen! Die Anleitung ist für eine Box in 13*19 cm – eben für Fotos. Die Fotos im Tutorial sind von einer Box, die 6*6 cm groß ist!

 

Ihr benötigt: Schneidemaschine, Falzbrett, BigShot (momentan im Angebot), Framelits nach Wahl sowie Schere, Klebe und Dekoration nach Wahl.

Ich würde mich freuen, wenn ihr eure Ergebnisse von dem Tutorial mir schicken würdet – ich würde es gern verlinken.

Wenn die Anleitung nicht eindeutig ist, dann schreibt mir auch – ich werde sie dann anpassen!

Ein kopieren des Tutorials ist nicht erlaubt – ein verlinken auf meine Seite schon!

 

Tutorial Box mit Fenster

Wenn der Postbote klingelt…

und gleich vier riesen Stampin Up Pakete bringt…. Dann ist Geburtstag und Weihnachten zusammen :-) Zumindest für mich. So habe ich gestern Abend die vielen Pakete gesehen und mich die ganze Nacht darauf gefreut, sie heute endlich auszupacken.

Natürlich ist das meiste gar nicht für mich – ich finde es dennoch toll und überraschend, all die schönen Sachen auszupacken und dann der jeweiligen Bestellung zuzuordnen. Insgeheim überlege ich mir dann schon immer, was derjenige wohl daraus zaubern wird.

 

Die Lieferung hatte allerdings auch ein paar klitze kleine *hüstel* Artikel für mich. Denn der Vorverkauf für den neuen Herbst-Winter Katalog läuft auf vollen Touren. Durch meinen Urlaub konnte ich nur nicht früher bestellen und so musste ich diesmal lang warten. Aber jetzt sind sie ja da und so viele tolle Sachen haben den Weg in mein Bastelzimmer gefunden. Unter anderem kann ich nun auch “embossen” – und das musste ich natürlich gleich ausprobieren.

Entstanden ist eine Weihnachtskarte (das Wetter passt ja fast). Grundfarbe der Karte ist Vanille (ich liebe Vanille und Savanne), darüber eine Lage “Lagunenblau” und ein Weihnachtspapier aus dem neuen Katalog. Den Stempel “Merry” habe ich dann in Silber embosst. Da ja heute Sonntag ist und ich nicht im Studio bin, müssen vorläufig iPhone Fotos herhalten.

Ist klar, das meine Schleifen wieder nicht fehlen dürfen, oder? Bei mir geht derzeit nix ohne Schleife!

Wenn ihr Interesse habt, dann zeige ich euch mal ein Projekt, welches mit Embossing entsteht. Kommentiert einfach unter dem Beitrag.

 

Wie schaut es denn bei euch aus? Verschickt ihr Weihnachtspost? Ich habe das letzte Jahr zusammen mit 2 Freundinnen für meine Kunden Weihnachtspost gebastelt. Das war irre aufwendig und Zeitraubend – aber – ich werde es dieses Jahr wieder machen! Ich hoffe, das die beiden mir helfen werden. Vielleicht wird die Karte so ähnlich aussehen wie die heute – denn ich mag sie. Liegt wohl daran, das es meine Lieblingsfarben sind.

 

 

Und nun muss ich weiter meine neuen Errungenschaften ausprobieren :-) Ein ganz tolles Projekt zeige ich euch in der nächsten Woche – da brauche ich aber noch etwas Vorbereitungszeit für. Aber wenn es so wird wie ich es mir im Kopf vorstelle – hui, dann freut auch darauf!

 

Ach ja – denkt an das BigShot Angebot. Dies ist nur noch bis Ende August bestellbar. Meldet euch gern bei mir!

10610806_10201560781700543_5587182666582487213_n 10615424_10201560782020551_6929594494948562714_n

Big Shot Aktion

Ich war lange nicht hier. Der Urlaub ist Schuld. Ich war nicht zu Hause und konnte somit auch nicht basteln. Doof. Aber heute Abend, heute Abend werde ich endlich wieder kreativ.

 

Aber ich möchte euch noch schnell von der tollen BigShot Aktion erzählen. Wer über den Kauf einer Big Shot nachdenkt, für den ist das Angebot wirklich super. Es gilt noch bis zum 31.08. Wer sie bestellen mag – schickt mir einfach eine Email an: naehenundstempeln@adolph-online.com

 

BigShot Video

 

Später gibt es dann auch wieder etwas kreatives von mir. Vielleicht auch etwas genähtes!

 

PS: Es gibt schon den neuen Herbst/Winter Katalog. Wer einen haben möchte – melde sich gern per Mail bei mir!

Resteverwertung

Ich fasse mich heute kurz: Da ich gestern Abend meinen Schreibtisch nicht wieder aufgeräumt hatte *schäm* – musste ich das heute morgen machen. Aber die ganzen Reste haben mich so angelacht und so habe ich mir überlegt, diese einfach fix weiter zu verwerten. Dann brauch ich sie auch nicht wegräumen :-P Also 2 Fliegen mit einer Klappe. Rausgekommen ist eine wirklich richtig fixe Geschenkbox. Denn die Box kann man direkt fertig bei Stampin Up kaufen. Ich habe sie mit dem Rest Designerpapier von gestern beklebt, fix etwas gestempelt und gestanzt. Und fertig war die Box. Natürlich darf das Schleifenband nicht fehlen :-P   Wieder nur fix 2 iPhone Fotos!   10492044_10201432124124184_7922116056124506585_n 10513522_10201432124364190_2509845698514410886_n

 

Am Ende der Woche verabschiede ich mich in meinem Urlaub. Die nächste Sammelbestellung findet also erst DANACH statt. Schickt mir gern eure Bestellungen per Mail (naehenundstempeln@adolph-online.com). Bestellt wird am 11.8.2014!

Hamburger Box

Ich habe heute Abend auf die schnelle noch mal etwas gebastelt. Ich habe etwas in “meinem” Büro umgeräumt – ich musste irgendwie Platz schaffen für die vielen neuen Dinge, die von SU bei mir eingezogen sind *fg* So habe ich heute ein paar Kisten und Kästen gekauft und fleissig umgeräumt. Und wenn dann alles so schon aufgeräumt ist war, bastelt es sich doch gleich viel lieber.

 

Also habe ich mir die neuen InColors geschnappt und einfach mal los gelegt. Neu im Katalog sind ja die Hamburger Box sowie die Pommer Schachtel. Da ich die Box nicht so gern mag, habe ich mir vorgenommen, sie zu verbasteln. Momentan stehe ich auf Punkte, also ist es dieses Designpapier geworden. Dazu passt das neue Honiggelb wunderbar und darauf habe ich in Orangentraum gestempelt. Passt gut, oder findet ihr nicht?

Und da bei mir momentan nix ohne Schleife geht, habe ich noch ein Schleifenband von SU verarbeitet. Und fertig war meine kleine Hamburgerbox. Was ich hineinpacke und wem ich es schenke, weiss ich noch nicht genau. Aber ich bin mir sicher  - da fällt mir etwas ein :-)

 

Und, wie findet ihr sie?

 

Das nächste Projekt ist dann übrigens wieder etwas genähtes – der Drucker druckt grad das Schnittmuster! Seid gespannt.

 

Hier schnell leider nur ein iPhone Foto!

 

10492027_10201429208331291_8455164170230799125_n

Eine kleine Anleitung für eine Box!

Ich habe mich heute mal an eine kleine Anleitung gewagt. Wie ich ja gestern schon geschrieben habe, hatte ich gestern einen kreativen Tag. Neben der Karte von gestern ist auch eine kleine Schachtel entstanden. Diese geht wirklich kinderleicht und eignet sich hervorragend für ein kleines Geschenk. Und mal ehrlich – wer wüte sich nicht über eine Kleinigkeit freuen, die so hübsch verpackt ist?

 

Alles was du dafür brauchst ist ein 12 ” Bogen Designpapier und das Punch Board. (und natürlich eine Schere/Schneidbrett und Klebe/Klebeband sowie Deko zum verzieren). Alle Artikel könnt ihr natürlich bei mir kaufen :-P

Wenn ihr auch so eine Box bastelt – dann schickt mir doch euer Bild davon (Email in der Anleitung) – ich würde dies gern in die Anleitung packen.

Ach ja, und wenn die Anleitung nicht klar ist, ihr etwas nicht versteht – dann schreibt mir doch auch bitte. Ist schliesslich meine erste :-) Also habt erbamen mit mir :-)

Den Link zum Tutorial:

Schachteln

 

Und so schauen sie aus:

 

KK7A5593

Power Basteln

Heute war Power Basteln angesagt. Meine Kids sind heute für eine Woche zu Oma und Opa in das schöne Münsterland (meine Heimat) gefahren. Der Gatte hat sie gebracht und ist gleich dort geblieben, da ein Meeting für 2 Tage in Neuss ansteht. So ist quasi Andrea allein zu Haus. Neben unserem AuPair und den 2 verrückten Katern. Also doch nicht allein :-)

Nachdem ich dann ab 13 Uhr sturmfrei hatte, habe ich erstmal gesaugt, gewischt und überhaupt. Bei gefühlten 40 Grad im Haus. Aber musste ja sein. Anschliessend ging es auf zu einer Freundin. Sie ist ebenfalls Stampin Up verfallen und so haben wir den nachmittag mit basteln verbracht. Sie hat viele tolle Fotoalben (wer die Fotos wohl gemacht hat dafür *gg*) für liebe Menschen gestaltet und ich habe mich dem PunchBoard von Stampin Up gewidmet. Ich habe es schon einige Zeit, aber ausser für popelige Briefumschläge habe ich es bislang nicht genutzt. Das musste sich ändern.

 

So habe ich eine tolle Box, eine tolle Verpackung für Kleinigkeiten und eine zweite Variante davon gezaubert. Diese zeige ich euch in den nächsten Tagen hier auf dem Blog.

 

Heute stelle ich mein Abschlussprojekt des heutigen Tages vor. Eine Karte, die mir wirklich richtig gut gefällt. Zum einen liebe ich die Farbkombination aus Savanne und Petrol – zum anderen finde ich sie einfach schön *lol*

 

Benutzt habe ich: Cardstock Savanne, Stanze: Dekoratives Etikett sowie eine Kreisstanze, Vanille Cardstock. Das Herz ist aus der IttyBitty Stanzenserie. Cardstock Petrol. Stempelset Gregoreous Grunge als Hintergrundstempel  - gestempelt in der Farbe Wildleder. Ebenfalls genutzt, die kleine Blütenstanze sowie das passend farbige Schleifenband von Stampin Up. Verzierte habe ich sie mit Perlen aus dem Perlensortiment.

 

Das Foto habe ich nur fix mit dem iPhone gemacht – also nix tolles. Ich tausche es morgen gegen ein besseres aus!

 

10458029_10201418961235120_3034957828930698844_n